Follow Us On
Karl Steininger

Karl Steininger

Universität Graz

© Fugler

Biographie

Karl W. Steininger ist Professor für Klimaökonomie und Nachhaltige Transformation am Wegener Center for Climate and Global Change, Universität Graz. Steiningers Forschung konzentriert sich auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des Klimawandels und auf den langfristigen kohlenstoffarmen Übergang. Er leitet die Forschungsgruppe Ökonomie des Klima- und Umweltwandels des Wegener Centers, ist u.a. Sprecher des Forschungsschwerpunkts Klima und Globaler Wandel der Uni Graz, Präsident der Österreichischen Wirtschaftsvereinigung (NOeG), Vorsitzender der Monitoring-Gruppe des Pariser Abkommens und des Verkehrs beim nationalen Verkehrsnormungsgremium FSV etc. Außerdem fungiert er als Gutachter und Berater für mehrere Forschungsförderungsorganisationen.

Publikationen:

• in Fachzeitschriften zu den Themen Klimawandel, globaler Wandel, internationale Wirtschaftsfragen • zahlreiche Fachbücher in diversen Verlagen